Crazy Bones gewinnen die Bavarian Classics

 

Die Turniermannschaft der Crazy Bones Legionäre hat sich bei den Bavarian Classics in Freising den Titel geholt.

Das mit 8. Mannschaften besetzte Mix Slow Pitch Softballturnier fand nach 2018 zum zweiten Mal statt.

Zum Turnauftakt gab es gleich einen 19 : 6 Sieg gegen die Haar Disciples gefolgt von einem weiteren 28 : 3 Triumph über die Fireflies aus Indersdorf.

Im 3. Spiel der Vorrunde ging es dann gegen die wie jedes Jahr stark aufgestellten Cadolzburg Bucks. Die Bucks legten zwei Innings lang jeweils 5 Punkte vor, aber die Crazy Bones glichen immer wieder aus und gingen im 3. Inning in Führung. Dank ihrer konstanten Schlagleistung bauten die Bones in Folge den Vorsprung weiter aus und gewannen letztendlich mit 19 : 14.

Im Finale wartete dann der Gastgeber die Freising Grizzlies auf die Funballer der Buchbinder Legionäre. Die Crazy Bones ließen aber auch hier nichts mehr anbrennen und bezwangen den Vorjahressieger souverän mit 30 : 14.

Chiefs und Gallier gewinnen ihre Auftaktspiele

 

Am Freitag, den 29. März ist die Stadtliga Regensburg in ihre 10 Saison gestartet.

Der aktuelle Meister und Vize-Meister konnten bei Ihren ersten Einsätzen einen Gewinn verbuchen.


Die Chiefs gewannen durch ihre Schlagstärke deutlich mit 29 : 10 gegen die Black Devils. Die „Blacks“ konnten das Spiel die ersten 4 Innings auf Augenhöhe gestalten, aber zahlreiche Hits, zu viele Defencefehler und 4 Homeruns führten im 5. Inning zu 14 Runs, die das Spiel vorzeitig entschieden.

Game Changer Spielbericht

 

Im zweiten Spiel des Spieltages gewannen die Gallier mit 13 : 8 gegen die Laub Raiders.

Die Gallier konnten im ersten Inning bereits mit 4 : 1 in Führung gehen und den Punktevorsprung bis zum Ende des dritten Innings auf 9 : 2 ausbauen.

Gegen Ende des Auftaktmatches kamen die Raiders noch mal mit ein paar Runs in Fahrt, konnten aber den zu großen Rückstand nicht mehr aufholen.

Game Changer Spielbericht